Presse

ZEIT ONLINE vom 21.08.2015 – Die deutsche Pressefreiheit ist ein Fall für die UN

iRights.info vom 25.03.2014 – Digitale Literatur: Das Werk bleibt

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 70, vom 24.03.2014, S. 12 – Ist doch viel zu teuer! – Autoren fragen, warum ihre Bücher Geld kosten

Süddeutsche Zeitung, Nr. 69, vom 24.03.2014, S. 12  – Der Orkan und die Buchstaben – „Literatur digital“ – in Berlin erkunden Autoren ihre Zukunft

Die Welt vom 24.03.2014, S. 22 – Der Wunsch nach aufmerksamen Lesern und Geld – Autoren auf der Konferenz „Literatur Digital“

Der Tagesspiegel, Nr. 21995, vom 23.03.2014, S. 25 – Die Spaltung der Zukunft – Dilemma der digitalen Welt: Wir müssen lernen, das Internet schadenfroh zu missbrauchen

Deutschlandfunk vom 21.03.2014 – KONGRESS „LITERATUR DIGITAL“ – „Rendite kann nicht einziges Verlagskriterium sein“

Aufsatz in der Zeitschrift JA (Juristische Arbeitsblätter) 9/2013, S. 644ff. von Jakob Horn – Studentische Rechtsberatung in Deutschland

iRights.info vom 13. 07.2013 – Erster Jahrgang der Humboldt Law Clinic Internetrecht (HLCI) feierlich verabschiedet

Telemedicus vom 30.10.2012 – Universität Hamburg startet „Media Law Clinic

Telemedicus vom 29.10.2012 – Humboldt Law Clinic Internetrecht in Berlin

iRights.Lab, Pressemitteilung vom 26.10.2012 – iRights.Lab kooperiert mit erster Law Clinic zum Internetrecht in Deutschland

JBB Rechtsanwälte vom 24.10.2012 – Start der Humboldt Law Clinic Internet

AZUR vom 28.08.2012 – Berlin: Humboldt-Uni startet Law Clinic zum Internetrecht

JuS 08/2012, S. XII – HU Berlin: Eröffnung der ersten internetrechtlichen LawClinic Deutschlands

Stanford Center for Internet and Society (CIS) vom 29.06.2012 – The Humboldt Internet Law Clinic Launched