Legal Tech Seminar an der Europa-Universität Viadrina

Am 29. und 30. November 2019 veranstaltete die HLCI gemeinsam mit der Humboldt Consumer Law Clinic (HCLC) ein Legal Tech Seminar an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Nach einer Begrüßung durch Dr. Sven Asmussen führte Kathrin Steinbach (LL.M., Paris II) in die Anwendungsfelder und methodischen Ansätze ein. Darauf folgte ein interaktiver Vortrag von Prof. Dr. Breidenbach über das Rulemapping und Knowledge Tools, bei dem die Studierenden erste Erfahrungen bei der Entwicklung einer Rule Map sammeln konnten.

Continue reading

Feierliche Auftaktveranstaltung

Am Mittwoch, dem 20. November 2019, feierte die Humboldt Law Clinic Internetrecht (HLCI) den erfolgreichen Abschluss ihres siebten Zyklus in der Humboldt-Universität zu Berlin.
Nach der Begrüßung durch Herrn Prof. Dr. Metzger LL.M. (Harvard), Humboldt-Universität zu Berlin, stellten die Studierenden des vergangenen Zyklus ihre Projekte vor. Im Anschluss sprach Herr Prof. Dr. Wagner LL.M. (Chicago), als neuer Leiter der HLCI, zu der Frage der Haftung von Plattformen für Rechtsverletzungen. Es wurden u.a. Parallelen zu Intermediären der alten Welt gezogen und ein abgestuftes Haftungs- und Streitbeilegungsmodell vorgestellt. Darauf folgte eine angeregte Diskussion, die die Aktualität der Thematik und die verschiedenen Interessenlagen widerspiegelte. Nach der Überreichung der Teilnahmezertifikate an die Absolventen klang der Abend bei einem Empfang aus.

Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie.

Stelle für wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) an der HLCI

Zur wissenschaftlichen und inhaltlichen Betreuung der Humboldt Law Clinic Internetrecht wird derzeit ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in 1/4-Teilzeitbeschäftigung gesucht. Die Stellenausschreibung kann unten heruntergeladen oder auf der Webseite der Personalabteilung der Humboldt-Universität eingesehen werden.

Bewerbungen können bis zum 05.12.2019 unter Angabe der Kennziffer DR/21/19 gerichtet werden an die Humboldt-Universität zu Berlin, Juristische Fakultät, Prof. Wagner, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder per E-Mail in einer PDF-Datei an bewerbung@hlci.de.

Auftaktveranstaltung der HLCI

Am 20. November um 18 Uhr wird die Humboldt Law Clinic Internetrecht den erfolgreichen Abschluss ihres 6. und den Start des 7. Zyklus feiern.

Die Studierenden haben auch in diesem Zyklus wieder an spannenden Projekten gearbeitet und werden nach einer kurzen Begrüßung durch Prof. Dr. Axel Metzger, LL.M. (Harvard), Humboldt-Universität zu Berlin, aus diesen berichten.
Im Anschluss wird Prof. Dr. Gerhard Wagner, LL.M. (Chicago), Humboldt-Universität zu Berlin, zur Frage der Haftung von Plattformen für Rechtsverletzungen sprechen, bevor wir den Abend mit einem kleinen Empfang ausklingen lassen werden.

Die Veranstaltung findet statt in Raum 140/142 der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, Bebelplatz 2 (Kommode), 10117 Berlin.

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Veranstaltungsplakat.

Werde Teil der ersten internetrechtlichen Law Clinic Deutschlands!

Bewerbungen möglich bis zum 4. November 2019

Die HLCI bietet Studierenden die Möglichkeit, nicht nur theoretische Kenntnisse im Internetrecht zu erwerben, sondern das Gelernte auch praktisch zu erproben und umzusetzen. Ganz unmittelbar profitieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch 6 BZQ-I-Punkte, ein vierwöchiges Praktikum gemäß § 2 JAO und ein anrechenbares Seminar im Rahmen des Schwerpunkts 4a (Immaterialgüterrecht).

Continue reading

„Contesting Algorithms“ by Niva Elkin-Koren

The Weizenbaum Institute and the Humboldt Law Clinic Interenetrecht are pleased to invite you the presentation „Contesting Algorithms“ by Niva Elkin-Koren, Senior Fellow at the Weizenbaum Institute. The presentation takes place at Weizenbaum Institut (Hardenbergstraße 32, Berlin), Room A 104-105 on 28 August 2019, 15.00 – 16.30.

Continue reading

Ausschreibung für wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Zur wissenschaftlichen und inhaltichen Betreuung der Humboldt Law Clinic Internetrecht wird derzeit ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) gesucht. Die Stellenausschreibung kann auf der Webseite der Personalabteilung der Humboldt-Universität eingesehen werden. Bewerbungen können noch bis zum 18.07.2019 gerichtet werden an die Humboldt-Universität zu Berlin, Juristische Fakultät, Prof. Wagner, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an bewerbung@hlci.de.

 

Bewerbung für den nächsten Ausbildungszyklus

Die Bewerbungsphase für den nächsten Ausbildungszyklus ab dem WS 2019/2020 hat begonnen und endet am 4. November 2019. Genauere Informationen zu Inhalten und Ablauf der Ausbildung folgen demnächst.

Der Bewerbung fügen Sie bitte einen Lebenslauf sowie einen Nachweis Ihrer Studienleistungen bei. Zudem erläutern Sie bitte in einem Anschreiben (nicht länger als eine Seite) Ihre Motivation für die Teilnahme an der Clinic. Gute Englischkenntnisse sind empfehlenswert. Ein Teil des Unterrichts wird auf Englisch erfolgen. Anfragen richten Sie bitte jederzeit an bewerbung@hlci.de.

Studentische Abmahnberatung der HLCI

Ab dem 25. Februar bietet die Humboldt Law Clinic Internetrecht (HLCI) wieder eine Abmahnberatung an. Wir helfen Studierenden und Mitarbeitern der Humboldt-Universität zu Berlin, die wegen angeblicher Urheberrechtsverstöße im Internet abgemahnt wurden. Die Beratung erfolgt kostenlos und individuell. Sie wird durch Studierende der Juristischen Fakultät durchgeführt.

Sollten Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, können Sie sich ab dem 25.02.2019 per Mail an abmahnung@hlci.de wenden. Bitte schildern Sie dabei kurz den Sachverhalt.

Auftaktveranstaltung der HLCI mit Podiumsdiskussion

Am 18. Oktober 2018 beginnt der nächste Ausbildungszyklus der Humboldt Law Clinic Internetrecht. Die Auftaktveranstaltung ist öffentlich und findet um 18 Uhr in der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (Raum 213) statt.

Nach Begrüßung durch Prof. Dr. Axel Metzger, LL.M. (Harvard) und einer Vorstellung der Humbold Law Clinic Internetrecht bildet eine Podiumsdiskussion zum Thema Digitale öffentliche Räume zwischen Staat und Gesellschaft den Hauptteil des Abends. Im Anschluss lädt die HLCI alle Gäste zu einem Empfang.

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Veranstaltungsplakat.